Liebe Patientinnen und Patienten,

fachlich und technisch haben wir unsere Praxis stets auf- bzw. nachgerüstet. Aber das äußere Erscheinungsbild ließ nach vielen Jahren Praxisbetrieb trotz einiger Renovierungsmaßnahmen  doch zu wünschen übrig. Deshalb haben wir bereits im vorletzten  Jahr damit begonnen, ein sogenanntes Face-Lift durchführen. Den Anfang machte die Beleuchtung in Flur und an der Anmeldung und die Gestaltung unseres Funktionsbereichs. Weitere Verbesserungen  folgten und werden auch 2016 folgen.

Was die Technik angeht, wurde die EDV nachgerüstet, und worauf wir auch etwas stolz sind, wir haben Ende 2014 den Umstieg auf die  modernste Form digitalen Röntgens vollzogen.

Seit einigen Jahren ist es üblich, Röntgenaufnahmen auf sogenannten Speicherfolien aufzunehmen, und die dabei digitalisierten Daten in einem speziellen Gerät auszulesen, um diese Daten in die Praxis-EDV zu überführen.

Wir haben uns aber für ein System entschieden, das die Daten ohne Umweg über Speicherfolien direkt mittels eines sogenannten Detektors in die Praxis-EDV überführt. Dies hat den Vorteil, dass die Bildqualität noch besser und die Strahlenbelastung noch geringer ist als beim Speicherfoliensystem.  So ist die Auflösung der Aufnahmen doppelt so hoch wie bei  Röntgenfolien und etwa 1,5 mal so hoch wie bei einem Speicherfoliensystem.  

 

Additional information